Mein Yoga

Ich orientiere mich hauptsächlich an den traditionellen Lehren meines geliebten Meisters Sri Satchidananda Yogi, ohne dabei neue Erkenntnisse aus anderen Yogarichtungen, Yoga-Therapie und der eigenen Erfahrung aussen vor zu lassen. Yoga soll sich und uns weiterentwickeln, auch „Swamiji“ war immer offen für Neues, ohne das alte Wissen zu verwässern. Obwohl in den Übungsklassen der Fokus auf den Körperstellungen liegt, werden die anderen Methoden wie Pranayama – Atemregulierung, Mudra und Bandha – Siegel und Verschlüsse, Yoga-Nidra – Tiefenentspannung und die Meditation in den Unterricht eingeflochten. Dabei bin ich bestrebt auch die philosophischen Werte des Yoga weiterzugeben, damit Yoga nicht nur auf der Matte betrieben wird, sondern nach und nach auch unseren Alltag bereichern und erhellen kann.