26Nov2010

8 Wochen #ProjektMarathon

Vor genau 8 Wochen hab ich mit meiner Marathon-Vorbereitung begonnen womit Teil eins „Grundlagenausdauer“ abgeschlossen ist:
– bis auf einen Lauf, den ich wegen starkem Husten ausliess, bin ich 3x die Woche „gsecklet“ (Berndeutsch für joggen/laufen)
– einen Lauf hab ich vor Kälte abgebrochen…mir wollten glatt die Ellbogen abfrieren, worauf ich mich neu einkleidete ;-)

– In diesen 8 Wochen bin ich in 23 Läufen 285 km gerannt und habe dabei 21`500 kCal verbrannt: mmmhh, das sind ja ganze 44 Tafeln Schokolade, fein waren sie!

Ich bin sehr gespannt wie sich das ganze weiterentwickeln wird, die ersten paar Läufe über 20 km verliefen gut, kein Muskelkater, die Gelenke tun auch noch so wie sie sollten: Yoga sei Dank.

So langsam kommt immer mehr Freude auf beim Laufen, ich kann die wunderschönen Morgenstimmungen tief in mich aufnehmen und geniessen. Heute Morgen war es besonders schön: Zuerst der sternenklare Himmel und der Halbmond die mich anlachten, „ds Biecht i de Böim ar Aare“, das stahlblau-rosa-gelb Farbenspiel beim Sonnenaufgang über dem Berner Oberländer Dreigestirn Eiger-Mönch-Jungfrau, all dies liess mich die beissende Kälte von -7° C vergessen und mit einem Lächeln meinem verdientem Morgenkaffe entgegen tänzeln.

Ich freue mich auf die kommenden zwei Monate in welchen ich das Trainingspensum noch ein wenig erhöhen werde, ausser über Weihnachten, da gibt`s eine wöchige Pause ;-)

Falls jemand noch einen wertvollen Tipp für mich hat: her damit. Besten Dank :-)

Dieser Beitrag wurde unter Hobby abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to 8 Wochen #ProjektMarathon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert